Haltung: Freigang
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich
Farbe: grau getigert
Kastriert: Ja
Geb.: ca. 2015
Im Tierheim seit 18.08.2017 – Fundtier

23. September 2017
Anouk kam als Fundtier zu uns in Tierheim. Der hübsche und noch recht junge grau-getigerte Kater teilt sich seine Katzenstube derzeit mit drei Artgenossen, die alle sehr menschenbezogen und in ständiger Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Besucher stehen. Anouk dagegen hält sich eher im Hintergrund. Er zieht sich auch schon mal hinter eine Decke oder in eine Höhle zurück, kommt aber interessiert hervor und gesellt sich dazu, wenn Zweibeiner im Raum sind. Mit der Aufgeregtheit seiner Stubenkollegen kann er nicht viel anfangen, er wirkt da etwas zurückhaltender,  aber durchaus selbstbewusst.

Und auch Menschen gegenüber ist Anouk nicht ängstlich: Wenn man sich im behutsam nähert, lässt er sich problemlos und gerne streicheln. Das gefällt ihm sichtlich, doch er bleibt, im Vergleich zu seinen Stubengenossen,  (noch) eher sparsam mit seinen „Gefühlsäußerungen“. Vielleicht ist er einfach ein ruhiger Zeitgenosse – oder es ist seine Art, mit der Hektik, die manchmal in seiner Stube herrscht, umzugehen.

Anouk soll in seinem neuen Zuhause (nach entsprechender Eingewöhnung und in verkehrsarmer Gegend) die Möglichkeit zum Freigang bekommen. Ob er sich zusätzlich  tierische Gesellschaft wünscht, können wir noch nicht beurteilen, dazu müssen wir ihn noch besser kennenlernen. Zwar hält er sich von den aktuellen Stubengenossen lieber fern, aber vielleicht würde er mit einer sozialen und ebenfalls ruhigen Katze / Kater Freundschaft schließen.

Worüber Anouk sich aber auch jeden Fall freut, sind Besucher, die nach ihm schauen, ihn trotz seiner Zurückhaltung in der Katzenstube wahrnehmen, den Kontakt zu ihm suchen und den lieben Kater mit vielen Streicheleinheiten verwöhnen. Und die wissen, dass stille Wasser ja bekanntlich ganz schön tief sein können…