Haltung: Gesicherter Freigang (evtl. Wohnung mit Balkon)
Rasse: Langhaar-Mix
Geb.: ca. 01/2008
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Farbe: schwarz

19. Juni 2019

Als Allegra letzten Jahres zu uns kam war sie sehr verschreckt und abgemagert.
Sie hat uns Menschen scheinbar immer mit etwas schlechtem verbunden und hat hier sehr lange gebraucht, bis sie aus sich rausgekommen ist.
Mittlerweile kann man gar nicht mehr glauben, dass sie mal ängstlich war.
Betritt man den Vorraum ihrer Stube wartet sie schon sitzend hinter der Glastür und hypnotisiert einen, damit man ja in ihre Stube geht und nicht in eine andere. Meistens hat sie auch Erfolg damit.
Allegra ist bei Personen, die sie kennt, sehr verschmust und die dürfen sie auch kämmen. Nur an ihren Hinterbeinen mag sie es nicht ganz so sehr. Fellpflege ist bei einer Langhaarkatze natürlich sehr wichtig und dieser sollte regelmäßig nachgekommen werden.
Ansonsten ist sie eine sehr zugängliche Katze, die natürlich auch bescheid sagt, wenn ihr etwas unheimlich ist oder sie sich zu sehr bedrängt fühlt.

Für Allegra suchen wir ein Zuhause mit gesichertem Freigang, in dem ihre Menschen sich mit ihr beschäftigen und ihr die Zuneigung geben, die sie braucht.