Haltung: Wohnung (Einzeltier)
Rasse: EKH
Geb.: ca. 2009
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Farbe: schildpatt
Im Tierheim seit 30.08.2017

31. Oktober 2017
Waltraud kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Wir können nur vermuten, dass sie in ihrem bisherigen Leben schon schlechte Erfahrungen machen musste und dass daher ihr Misstrauen gegenüber Menschen und auch Artgenossen rührt.

Die schöne ca. 8 Jahre alte Katze hat sich jedenfalls ein kuscheliges und sicheres Versteck in ihrer Katzenstube ausgesucht; man muss schon gut hinschauen, um sie zu finden. Und von dort aus verfolgt die wunderschöne dunkle Schildpatt-Katze das Geschehen um sie herum mit ihren sehr ausdrucksvollen Augen. Leckerchen verschmäht die scheue Katzendame nicht, aber Waltraud benötigt aus gesundheitlichen Gründen ein Nierenspezialfutter und auch kleine Knabbereien zwischendurch sollten darauf natürlich abgestimmt sein. Näheres hierzu erfragen Sie gerne bei unseren Tierheim-Mitarbeitern.

Wir sind zuversichtlich, dass Waltraud etwas von ihrer Scheu verlieren wird, denn sie ist auch neugierig. Aber hier braucht es viel Liebe, Geduld und auch Katzenerfahrung. Ihre neuen Menschen sollten die dunkelbraune Katze mit der typischen Schildpattzeichnung daher behutsam in ein neues Leben führen, in dem sie als Einzelkatze die Aufmerksamkeit im neuen Zuhause nicht zu teilen braucht. In dem sie aber auch Ruhe hat und Rückzugsorte, an denen sie ungestört ihrem Hobby „Beobachten“ nachgehen kann.

Welche einfühlsamen Menschen, die viel Zeit für Waltraud haben, möchten ihr ein neues schönes Heim schenken, in dem sie erfahren darf, dass sie geliebt wird, genauso wie sie ist?