Rasse: Labrador-Mix
Geb.-Datum: ca. 2009
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Größe 63cm
Gewicht: 52kg
Verträglich mit Hunden: ja
Katzen: unbekannt
andere Tiere: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Kinder: ja, ältere
Autofahren: ja
Alleine bleiben: unbekannt, aber denkbar

im Tierheim seit: 30.05.2018 (Fund)

 

28. Juni 2018
Vivaldi kam als Fundhund ins Tierheim und wurde nicht vermisst. Der stattliche Rüde ist ein Labrador wie er im Buche steht. Immer gut gelaunt, verschmust, menschenbezogen, gutmütig und natürlich verfressen.

Vivaldi ist trotz seines starken Übergewichts sehr bewegunsfreudig und geht gerne spazieren. Dabei läuft er angenehm an der Leine und ist leicht zu führen. Artgenossen begegnet Vivaldi mit stoischer Gelassenheit. Als Zweithund wäre er sicherlich gut geeinet.

Vivaldis große Schwäche ist alles Fressbare. Hier wartet sicherlich noch einiges an Arbeit auf die neuen Besitzer, damit Vivaldi klar wird, dass man seine Freizeit auch anders verbringen kann als mit Fressen. Der Rüde scheint außerdem zu wissen, wie man Vorräte stiebitzt und den Tisch abräumt.
Aufgrund der unbekannten Vorgeschichte wird Vivaldi nicht zu Kleinkindern vermittelt. Ältere Kinder sind allerdings in Ordnung.