Haltung: Gesicherte Terrasse / gesicherter Garten/Gehege
Rasse: BKH
Geb.: 20.01.2012
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Farbe: creme-weiß
Im Tierheim seit 11.06.2016
Übernahme von anderem Verein

Ola! Mein Name ist Teddy

Die Menschen sagen ich bin ein Britisch Kurzhaar. Pah! Ich bin ein echter Kater, in meinem Blut fließt die Sonne des Südens und spanisches Temperament. Ich bin weit gereist und habe vieles erlebt.

Wenn du magst, kann ich dir mehr davon erzählen.

Ich brauche deine Aufmerksamkeit, Zuneigung und Pflege. Nichts zu tun, langweilt mich sehr. Ich möchte viel erleben und viel spielen, mit dir clickern, Fummelbretter durchsuchen, Leckerlies jagen, aus dem Fenster nach Vögeln Ausschau halten. Gern höre ich auch gemeinsam Musik mit dir und bin begeistert, wenn du mir Geschichten vorliest. Manchmal schlafe ich fest dabei ein, aber nur, weil ich mich dann ganz entspannen und fallen lassen kann.

Nun wunderst du dich bestimmt, weshalb ich noch im Tierheim sitze. Hmmm, sagen wir es mal so. Es ist in der Vergangenheit öfter vorgekommen, dass ich mich nicht so unter Kontrolle hatte und dann habe ich den Menschen leider angegriffen und auch gebissen. Ich bin halt ein sehr „verhaltensorigineller“ Kater. Mit Hilfe der Menschen im Tierheim arbeite ich aber daran und mache Fortschritte. Gemeinsam mit dir möchte ich jetzt nur noch nach vorne blicken.

Zu meinem Glück fehlt mit nun ein ruhiges Zuhause mit Menschen, die sich möglichst bereits mit Katzen auskennen, weiter mit mir arbeiten und mich aber auch so lieben wie ich bin. Ich brauche etwas Natur um mich herum und träume von Auslauf in einem gesicherten Garten oder einem Katzengehege. Dort könnte ich alle meine Sinne einsetzen, wäre ausgelastet und freue mich anschließend auf Kuschelstunden mit dir.

Ach ja, mit anderen Tieren komme ich nicht so klar.

Mit deiner Hilfe werden wir uns zu besten Kumpels entwickeln. Sprich doch einfach die Mitarbeiter im Tierheim an. Dort wird man dir gerne mehr von mir erzählen und deine Fragen beantworten.

 

Update 02.01.2017:
Teddy hat bereits eine lange und traurige Odyssee hinter sich: Ursprünglich aus Spanien stammend, hatte der arme Bursche verschiedene Aufenthalte und Pflegeplätze durchlaufen bis er schließlich als 5. Anlaufstelle im Juni 2016 zu uns ins Velberter Tierheim kam.

Der Grund für Teddy´s schwere Vorgeschichte war in seiner Unberechenbarkeit begründet, die den ansonsten so lieben und freundlichen British-Kurzhaar-Kater plötzlich umschlagen ließ, so dass er Artgenossen und Menschen plötzlich mit Aggression anging und biss.

Wir mussten dieses Verhalten leider ebenfalls erfahren: In Situationen, in denen ein Mensch Teddy den Rücken zukehrt oder wenn der stattliche Kater Stress durch Unsicherheit spürt. Auch wenn für den schönen cremefarbenen Kater von Mitarbeitern, Ehrenamtlichen und sogar mit externer fachkundiger Unterstützung sehr viel getan wird, um Teddy´s Unberechenbarkeit zu ergründen und zu korrigieren, wissen wir doch, dass es sehr schwer sein wird, für ihn ein passendes Zuhause zu finden. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf:

Neu ist, dass Teddy in den letzten Wochen die ersten positiven Veränderungen erkennen lässt und sich langsam und stetig die ersten hoffnungsvollen Fortschritte zeigen. Er ist ruhiger, sein Verhalten stabiler und sicherer und er wirkt entspannter. Dieser Erfolg in kleinen Schritten ist nicht zuletzt der konsequenten Ansprache und Arbeit besonders einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin zu verdanken, die sich sehr um den stattlichen Kater kümmert. Nun wartet er immer sehnsüchtig auf seine Bezugspersonen, die mit ihm spielen und ihn liebkosen, aber leider reicht ihm das bei Weitem nicht, da diese Zuwendung zeitlich doch immer nur sehr begrenzt sein kann! Da Teddy schon so lange alleine in seiner Katzenstube sitzt, ist der wunderschöne Kater deutlich unterfordert und sehnt sich nach Menschen, zu denen er endlich ganz gehören darf. Menschen, die viel Katzenerfahrung mitbringen und seine Art zu nehmen wissen, ihm „zuhören“ und auf ihn eingehen können.

Der prächtige British-Kurzhaar-Kater macht sich deshalb nun erneut auf die Suche nach seinen Menschen: Katzenerprobte und ruhige Erwachsene die ihm sein endgültiges Zuhause schenken möchten. Kinder sollten nicht mit im Haushalt leben und auch mit Artgenossen oder anderen Tieren möchte der schöne Kater seine neue Heimat nicht teilen müssen. Teddy´s  zukünftigen Menschen sollten bereit sein, mit ihm viel Zeit zu verbringen z.B. für Clicker-Training oder andere Katzenspiele. Liebe, Geduld und Zuversicht braucht Teddy genauso wie die Vermittlung von Stabilität und Sicherheit. Dazu wäre für ihn Auslauf in gesichertem Freilauf wie gesichertem Garten oder Gehege die Krönung.

Teddy hat sich entwickelt und ist auf einem guten Weg. Aber er leidet und braucht seine Menschen! Wer sich diese Aufgabe zutraut, Teddy vorbehaltlos annehmen kann und ihm ein entsprechendes Heim bieten will, dem können wir gerne detailliertere Informationen geben und versuchen, noch offene Fragen in einem Gespräch zu klären.