Haltung: Freigang (Zweitkatze)
Rasse: EKH
Geb.: ca. 3/2017
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Farbe: schwarz
Im Tierheim seit 20.01.2018 (Fundtier)

22. Mai 2018

Unergründliche Augen blicken einen an, wenn man Mulan in ihrem Versteck ausfindig macht.
Das zierliche schwarze Katzenmädchen ist äußerst scheu und eine Kontaktaufnahme zu ihr deshalb nicht einfach: Kommt ihr ein Mensch zu nahe, kann es sein, dass Mulan sich bedroht fühlt und aus dieser Angst heraus ihre Krallen einsetzt, wenn sie keinen anderen Ausweg sieht.

Zuflucht und Geborgenheit findet sie dagegen bei ihren Stubenkollegen, deren Nähe sie sucht und braucht.
Darum soll ihre Vermittlung unbedingt als Zweitkatze zu oder mit einem verträglichen Artgenossen erfolgen.
Großartig wäre, wenn sie Teil einer sozialen Katzengruppe werden und sich an einem souveränen Tier orientieren könnte.
So bekäme Mulan „vorgelebt“, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann.

Mulan sucht ein Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang.
Ein warmes, sicheres Plätzchen, an dem sie gut versorgt und um ihrer selbst willen geliebt wird; sie einfach dabei sein darf, ohne dass etwas von ihr verlangt wird.
Und wer weiß? Vielleicht geschieht dann doch das Unerwartete und Mulan fasst Vertrauen …