Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon (Einzeltier)
Rasse: Perser-Maine Coon Mix
Geschlecht: weiblich
Farbe: tricolor
Kastriert: Ja
Geb.: 07.04.2006
Im Tierheim seit 11.04.2017
Abgabetier

20.11.2017
Leider nur vorübergehend konnten wir Kiara den Luxus eines „Einzelappartements“ bieten. Während dieser Zeit haben wir eine sehr liebenswerte und den Menschen zugewandte Katze kennengelernt: Die bisher durch das Zusammenleben mit ihren Artgenossen sehr gestresste langhaarige Schönheit war wie ausgewechselt …

Wir erlebten statt dessen eine entspannte Katzendame, die ihre zweibeinigen Besucher freundlich empfing und gerne Kontakt zu ihnen aufnahm. Sie ließ sich sanft streicheln und die menschliche Gesellschaft schien ihr in dieser Phase viel angenehmer als vorher zu sein.  Denn auch wenn die eindrucksvolle Diva  nicht ständig gestreichelt und bekuschelt werden möchte, ließ Kiara gerne Nähe zu und schmiegte ihr Köpfchen bei ihr vertrauten Personen hingebungsvoll an deren Beine.

Inzwischen muss Kiara ihre Unterkunft jedoch wieder teilen und leidet zunehmend unter dieser Situation. Deshalb hoffen wir so sehr für und mit Kiara, dass bald der/die Richtige für sie kommt und sie in ihr eigenes Zuhause umziehen darf.

Zwar setzt der Umgang mit der Charakterkatze noch immer Feingefühl und ein gewisses Maß an Erfahrung voraus, doch bei Beachtung einiger einfacher Regeln steht einem glücklichen und zufriedenen Zusammenleben von Kiara und ihren/ihrem Menschen nichts im Wege!

 

14. Mai 2017
Kiara kam als Abgabetier zu uns ins Tierheim und beobachtet nun ihre neue Umgebung interessiert aber auch etwas misstrauisch.

Die stattliche und schon etwas ältere Katze mit der lustigen Zeichnung am Kinn war noch nie eine Schmusekatze – und sie wird es auch nicht mehr werden. Darüber sollten sich ihre neuen Besitzer im Klaren sein. Kiara´s Vorbesitzer beschreiben sie als selbstbewusst und eigenwillig, andere Katzen mag sie genauso wenig wie Veränderungen oder Unruhe, z.B. durch Besuch oder kleine Kinder. Dafür hält sie sich gerne auf dem Balkon auf und beobachtet ihre Umwelt.

Wir wünschen uns für Kiara möglichst eine Einzelperson, die ein ruhiges Leben führt, idealerweise ein wenig Katzenerfahrung hat und die Prinzessin zu nehmen weiß und verkraftet, dass sie auch mal kratzen kann, wenn ihr etwas nicht passt. Jemanden, der Freude daran hat, in Gesellschaft mit einer Katze zu leben und gleichzeitig akzeptiert, dass Kiara gerne auf Distanz bleibt, und der ihr den entsprechenden Freiraum gewähren kann. Kiara soll in Wohnungshaltung vermittelt werden und wenn diese einen (katzengerecht gesicherten) Balkon einschließen würde, wäre das ganz wunderbar.