9. Februar 2019:

Anfang des Jahres zogen Kalle und Pia gemeinsam mit weiteren Katzen aus einem befreundeten Tierheim zu uns in die Katzenstuben.
Die beiden schüchternen „Mäuse“ sind einfach zu niedlich, aber auch sehr vorsichtig.
Während Kalle schon einmal ein bisschen neugierig aus sicherer Entfernung beobachtete, was sich so im Katzenzimmer tat, zog sich Pia lieber noch in eine kuschelige Katzenhöhle zurück, aber interessiert war sie auch, was um sie herum so vorging.

Der schöne grau-weiße Kater mit den schönen Augen und die scheue Tricolor-Katze mit der hübschen Zeichnung mochten aber auch nicht unbedingt länger als nötig ihren Aufenthalt im Tierheim ausdehnen und so verzichteten sie auf einen Vorstellungstext und ließen sich ganz schnell von „ihren“ neuen Menschen finden.
Mittlerweile ist das junge Katzenpärchen bereits umgezogen in ein Reich voll Kuschelhöhlen und kleinen Verstecken, voll Leckerchen und zärtlicher Aufmerksamkeit.

Lieber Kalle, liebe Pia, wie schön, dass Ihr trotz Eurer Scheu so schnell ein wundervolles Zuhause gefunden habt, bei einem freundlichen Paar, das sich von nun an liebevoll um Euch kümmern wird.
Ihr bekommt die Zeit, die Ihr benötigt, um ganz anzukommen, werdet Geborgenheit erfahren und lernen können, Vertrauen zu fassen, denn Eure „Adoptiveltern“ werden Euch in eine schöne und erlebnisreiche Zukunft begleiten ohne Euch zu bedrängen.

Macht es gut, genießt das Leben und wir hoffen, dass Ihr rasch lernt, wie schön „Gestreichelt-werden“ sein kann.
Und wenn es was zu berichten gibt aus Eurem neuen Wohnort, dann vergesst uns nicht!
Wir freuen uns immer über Infos von glücklichen Katzen!