Haltung: Freigang oder Wohnung möglich (Zweitkatze)
Rasse: EKH
Geb.: ca. 15.01.2018
Geschlecht: weiblich
Kastriert: noch nicht
Farbe: schwarz

Bei uns im Tierheim seit 14.06.2018 – Fundtier


04.09.2018

Jemma wurde als Kitten ganz allein und in schlechter Verfassung aufgefunden und zu uns ins Tierheim gebracht.
Inzwischen hat sie sich prächtig entwickelt, ist quicklebendig und durfte den Katzenkindergarten verlassen – Jemma ist zu den „Großen“ gezogen, d.h. sie teilt sich die Stube jetzt mit halbwüchsigen und jungen ausgewachsenen Katzen

Selbstverständlich bekommt sie nun auch ihren eigenen Vorstellungstext:
Das zierliche schwarze Katzenmädchen versteht sich mit ihren Artgenossen ausgezeichnet.
Am liebsten würde Jemma mit einem ihrer Stubengenossen (bzw. Stubengenossinnen) in das erste eigene Zuhause ziehen.
Eine Vermittlung zu einer schon im Haushalt lebenden etwa gleichaltrigen sozialen Katze/Kater wäre allerdings ggfs. auch denkbar.

Aber nicht nur zu ihresgleichen ist Jemma freundlich und liebenswert.
Auch zweibeinige Besucher werden ungestüm begrüßt und ausführlich beschmust.
Kuscheln ist einfach wunderbar, scheint die niedliche Samtpfote zu denken und genießt Streicheleinheiten sichtlich.
Dabei dürfen Spielen und Toben auch nicht zu kurz kommen, denn Jemma ist ihrem Alter entsprechend quirlig und braucht unbedingt Beschäftigung.

Möchten Sie für Jemma da sein und ihr ein liebevolles Zuhause schenken? Dann lernen Sie die kleine Zaubermaus gerne einmal persönlich kennen. Genau wie wir werden Sie Ihr Herz an sie verlieren …