Haltung:  Wohnung (Einzelkatze)
Rasse: EKH
Geb.: ca. 2004
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Farbe: grau getigert
Im Tierheim seit:  05.10.2017 – Abgabetier

24. Oktober 2017
Heinrich kam zu uns ins Tierheim nachdem sein ehemaliger Besitzer verstorben war. In seinem Leben hat der schöne Kater bisher wenig Gutes erfahren und hofft jetzt auf freundliche Besucher und ein liebevolles neues Zuhause.

Heinrich ist ein stattlicher Kater mit einer schönen Gesichtszeichnung und einem ausgeprägten, schönen „Charakterkopf“, der sich vorerst noch in eine kleine Kuschelhöhle in der Katzenstube „zusammenfaltet“. Von dort aus aber alles mit seinen ausdrucksstarken Augen beobachtet. Wenn man sich ihm behutsam nähert, nimmt er gerne auch das ein oder andere Leckerchen und ist sogar zum Spielen und vorsichtigen Streicheln aufgelegt.

Teilen mag er die Aufmerksamkeit von Menschen mit anderen Artgenossen nicht. Da ist er ganz Einzelprinz, und das sollte er auch im neuen Zuhause sein dürfen. Heinrich ist von klein auf Wohnungshaltung gewohnt und wird daher auch nicht in Freigang vermittelt. Mit Hunden scheint er verträglich zu sein, aber am liebsten lässt er sich von seinen Menschen verwöhnen und bekuscheln.

Leider hat der imposante Kater aber auch schlechte Erfahrungen im Leben machen müssen, so dass er immer wieder schreckhaft auf schnelle Bewegung und laute Geräusche reagiert, hier braucht es Vorsicht und Besonnenheit.

Welche katzenerfahrenen Menschen möchten sich mit viel Liebe und Geduld dem schönen Grautiger widmen? Heinrich braucht unbedingt die Erfahrung von Ruhe und Verlässlichkeit. Er möchte geliebt werden, braucht seine festen Abläufe und die Sicherheit, dass er so sein darf, wie er ist und so auch akzeptiert und geliebt wird. Seine Menschen sollten viel Zeit für ihn haben und ihn auch beschäftigen, denn er wünscht sich Ansprache; selbst Türen kann er, wenn es dahinter etwas zu entdecken gibt, alleine öffnen. Wenn die Voraussetzungen passen, werden Sie in Heinrich einen wunderbaren Begleiter und treuen Freund finden.