Juli 2016
Ginny kam zusammen mit Ornella, Glory & Filippa von einem anderen Verein, der einen Hilferuf abgesetzt hatte, da es galt, aus einem Animal-Hoarding-Haushalt den vielen betroffenen Tieren eine Chance auf ein neues gutes Leben schenken zu können.

Alle vier Katzendamen waren damals extrem scheu und schüchtern. Sie hatten nie menschliche Zuneigung und Wärme, Streicheleinheiten und Ansprache kennenlernen dürfen. Aber wir hofften, diesen scheuen Tieren mit  viel Geduld und behutsamer Kontaktaufnahme, ohne sie zu bedrängen, den Start in eine neues Leben ermöglichen zu können, denn die Mädels waren auch neugierig.

Es brauchte unendlich viel Geduld – von Mitarbeitern und ehrenamtlichen Katzenkuschlern, die sich alle sehr engagiert um die vier Katzendamen bemühten. Dabei hatte die schöne schwarze Ginny es sichtlich am schwersten, ihr Misstrauen gegenüber Menschen zu überwinden. Schließlich begann aber auch bei ihr eine vorsichtige Verwandlung und  das ganze Kleeblatt verlor in kleinen aber stetigen Fortschritten mehr und mehr die Angst vor den Menschen und auch Ginny begann mehr und mehr, Zutrauen zu den Menschen zu fassen.

Im Mai durften dann Filippa und Glory ausziehen in ein wunderbares Zuhause. Für  die scheue schwarze Katze und ihre Freundin Ornella war dies zunächst ein Rückschlag, denn sie vermissten ihre Gefährten sehr.

Doch nun ist endlich auch das Glück zu unseren „Katzenstuben-Ältesten“ gekommen und ein langgehegter Traum wurde wahr: Ginny durfte zusammen mit Ornella die Katzenstube verlassen, in der sie über 1 Jahr nach den richtigen Menschen Ausschau gehalten hatte.

Nun ist die zierliche schwarze Ginny bereits auf einem großen Hof, auf dem sie Liebe und Geborgenheit erfahren darf, wenn sie dies möchte. Hier kann sie zudem auch ihre geliebten Streifzüge durch die Natur gefahrlos wieder aufnehmen, gemeinsam mit ihrer Freundin Ornella. Ihre freundlichen Menschen haben sich bewusst für diese scheuen Tiere entschieden um ihnen ein freies und schönes Leben zu ermöglichen.

Mach´s gut liebe Ginny, wir durften Dich und Deine Schicksalsgefährten lange begleiten und werden Euch sehr vermissen. Wir teilten mit Euch eine Zeit, in der Ihr Euch langsam aber stetig an uns Menschen gewöhnt habt und uns durch Eure ganz eigene berührende Art unauffällig mitteiltet, dass Ihr lernen konntet, Vertrauen zu Menschen zu entwickeln.

Gleichzeitig freuen wir uns aber noch viel mehr mit Dir und Deiner Freundin Ornella, dass Ihr endlich in ein neues Leben starten könnt. Macht das Beste draus, das Glück soll ab jetzt Euer Begleiter sein! Und wenn Ihr zwischen Mäuse jagen, Leckerchen einheimsen und Erkundungstouren ein bisschen Zeit habt, dann möchten wir soooo gerne einmal von Euch hören oder lesen!